aus Überzeugung Tiere schützen

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,  wie sie ihre Tiere behandeln.

  (Mahadma Gandhi)


Ich setze mich aus Überzeugung für bedürftige Tiere ein.

 

Ich habe das Glück, heimatlosen Tieren ein Zuhause geben zu dürfen. Zu erleben, wie sie täglich mehr Vertrauen fassen, wie sie ihr Potenzial entfalten - da geht mir das Herz auf.

 

Es ist ein Geschenk zu sehen, wie so eine unschuldige, ausgebeutete Seele sich durch Liebe, Geduld, Zeit und einem Gefühl von Sicherheit öffnet und entwickelt.

 

Wie ein Tier, das einst hoffnungslos war, Schritt für Schritt seine Ängste und Trauma ablegen kann, und endlich "Tier" sein darf.  

 

Jeder kann helfen: Durch Adoption, als Pflegestelle, mit Geld- und / oder Sachspenden.


Nehmen füllt die Hände - Geben füllt das Herz.